Najdi Články Tabule Videotéka Wiki Fórum Seznamka Bazar Více

Puma 2019

MacDonald
 
Příspěvky: 3
Registrován:
stř 04.lis 2020 03:05

Puma 2019

Příspěvekod MacDonald v stř 04.lis 2020 03:09

Einen bescheidenen Supermini in ein sportliches Coupé zu verwandeln, Puma 2019 hätte für Ford so schief gehen können, aber der Puma wurde hervorragend ausgeführt. Zunächst einmal war der Fiesta der vierten Generation, der 1995 sein Debüt feierte und dem Puma seine Grundlage schenkte, selbst ein ordentlicher Fahrer. Und zweitens widmete Ford der Verbesserung des Basispakets ebenso viel Aufmerksamkeit wie dem Styling. Bald bot Ford auch einen 1,4-Liter-Motor an, der Puma-Käufern eine billigere (und billiger zu versichernde) Option bot, ohne dass sich der Puma-Aufschlag änderte Visuals. Aber es war der Ford Racing Puma von 1999, der den Appetit der Fahrer wirklich anregte: Basierend auf dem ST150-Konzept wurde Tickford eingezogen, um auf eine Reihe breiter Bögen zu pfropfen und zusätzliche 17-Zoll-Speedline-Leichtmetallräder mit 70 mm und 90 mm zusätzlicher Vorder- und Hinterspur hinzuzufügen , neue Stoßstangen und größere Bremsen mit Alcon-Bremssätteln.

Ford war auf einer dynamischen Rolle, als es den Puma machte, nachdem er uns bereits den Ka, Fiesta, Focus und Mondeo gegeben hatte. Sie waren alle gut im Umgang mit Autos, aber der Puma war der Beste. Technisch gesehen gibt es wenig Besonderes, aber die Detaillierung Puma Basket Platform ist ausgezeichnet: die straffe und dennoch geschmeidige Dämpfung, die lockere Lenkung, die bissige, präzise Schaltung. Der Puma fühlt sich sofort richtig an und erweist sich als wunderbar direkt und wendig, aber trotz der Helligkeit seines Einlenkens drohte der Schwanz nie wirklich abzubrechen. Keine zwei Designs von Schalensitzen scheinen Ihren Körper auf die gleiche Weise zu greifen wie die Sparco in Puma Bmw der FRP gehen für die Hüften. Alcantara trägt zur Absicht des Innenraums bei, insbesondere das satte blaue Tuch am kleinen Lenkrad. Mit einer Wanderung von nur 30 PS ist dies kein Focus RS-Ansatz zur Schaffung eines schnellen Ford, aber obwohl sein absolutes Tempo den Renn-Puma möglicherweise nicht unvergesslich macht, ist sein Handling dies sicherlich.

Genau wie das Standardauto fühlt sich der Ford Racing Puma vollkommen zusammen, das Chassis bleibt immer glatt und unaufgeregt, der Motor messerscharf und die Leistung perfekt gemessen. Das Handling ist köstlich flüssig und formbar, so dass Sie auf dem Weg in, durch und aus der Kurve so viele Optionen haben, dass Sie die Haltung des Autos immer an die Umstände anpassen können. Aber es ist das Tempo, Puma Creepers das schiere, schwindelerregende, unstillbare Tempo von dem, was dich vor Aufregung atemlos macht. Natürlich ist der Puma mit seinen immer noch bescheidenen 153 PS nicht besonders schnell, aber es gibt so viel bearbeitbaren, angenehmen Grip und ein so unterhaltsames Handling, dass selbst bei 453 PS die Geraden immer noch langweilig sind.

Obwohl sie eng mit kleinen Katzen verwandt sind und viele körperliche Merkmale mit ihnen teilen, ähneln Pumas in Größe und Ökologie eher den großen Katzen - Arten der Gattung Panthera. Große Männchen können bis zu 113 Kilogramm oder mehr wiegen. Lange, muskulöse Hinterbeine verleihen Pumas eine hervorragende Sprungfähigkeit: Es wurde dokumentiert, dass sie horizontale Sprünge von 14 Metern (45 Fuß) machten, und eine Katze sprang 3,6 Meter (12 Fuß) in einen Baum, während sie einen Hirschkadaver hochhob. Sie sind in einer atemberaubenden Vielfalt zu Hause, vom Wüstenpeeling über den tropischen Regenwald bis hin zum rauen subalpinen Wald. Sie bevorzugen mittelgroße bis große Säugetiere wie Hirsche, Elche und Guanakos als Beute, aber in ihrem Verbreitungsgebiet ernähren sich Pumas sehr breit: Sie fressen auch Waschbären, Hasen, Vögel, Schlangen und andere kleine Kreaturen.

Allgemeine Namen: Puma, Puma, Panther, Berglöwe, Katamount Königreich: Animalia Stamm: Chordata (Wirbeltiere) Klasse: Säugetiere Ordnung: Fleischfresser Familie: Felidae Gattung: Felinae (Puma) Art: concolor Unterart: Osttexas bis Florida - Pc coryi  IUCN: Gefährdet, CITES: Anhang I Nordöstliche USA und südöstliches Kanada Cougar - Pc Couguar - IUCN: Gefährdet, CITES: Anhang I Zentralamerikanischer Cougar - P.c. costaricensis - CITES: Anhang I Sonstiges: Der Puma hat die größte natürliche Verbreitung aller Säugetiere auf der westlichen Hemisphäre mit Ausnahme des Menschen.

2003 Felid TAG Empfehlung: Puma Puma Damen (Puma concolor). Die Felid TAG, eine weit verbreitete Art, drängt darauf, diese Art nach Möglichkeit aus den Sammlungen zu streichen, und zwar zugunsten von ähnlich großen, aber selteneren SSP- oder PMP-Felid-Arten. Es wird nur der Erwerb von Pumas empfohlen, die für Bildungszwecke oder zoogeografische Ausstellungsthemen benötigt werden. Mit Ausnahme des Florida Panthers wird keine Zucht empfohlen. Die gegenwärtige Zoopopulation von Pumas besteht aus mehr als 200 Individuen, und der Zuchtbuchhalter bemüht sich, diese Zahl auf 120 oder weniger zu reduzieren. Im Falle eines Ausstellungsbedarfs sollten neue Tiere von anderen AZA-Einrichtungen Obrázek oder alternativ von Jungen aus Schutz- oder Rettungsprogrammen erworben werden.

Zpět na Připojení k internetu

Kdo je online

Uživatelé procházející toto fórum: Žádní registrovaní uživatelé a 1 návštěvník

{ BER_REG }
Lupa.cz

Chyba: Nepodařilo se nalézt žádné zprávy

  • Reklama - ČR

cron